Hauptversammlung 2019 - Gartenverein Oberkochen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bilder und Berichte
Bericht über die Hauptversammlung des Vereins der Gartenfreunde Oberkochen e.V. am 30.03.2019


Der 1. Vorstand Peter Rohlof konnte eine gut besuchte Hauptversammlung eröffnen. Nachdem, den Verstorbenen des Vereins in einer Schweigeminute gedacht wurde, übernahm Alfred Breitweg die Ver-sammlungsleitung und Martin Strauß (Bezirksvorsitzender) die Wahlleitung. Peter Rohlof betonte, in seinem Rechenschaftsbericht, die hohe Bereitschaft der Mitglieder sich weit über das Soll hinaus für den Verein zu engagieren. Er dankte für die vielen erbrachten Arbeitsstunden und ein insgesamt sehr erfolgreiches Jahr.
In seinem Grußwort berichtet Martin Straus, der Bezirksvorsitzende, von Aktivitäten im Bezirk und den Vorhaben für dieses Jahr und wies auf das 70-jährige Jubiläum des Bezirks am 15.09.2019 in der Edelmühle hin.
Der Kassenbericht der Kassiererin zeigte eine solide Haushaltsführung auf. Die auch in der Lage war sehr große Reparaturen, wie im vergangenen Jahr, zu stemmen.
Die Schriftführerin verlas das letztjährige Protokoll und berichtet von 12 Vorstandssitzungen im vergangenen Jahr.
Alfons Hirsch berichtete, als Revisor, von einer einwandfreien und vorbildlichen Kassenführung und empfahl die Entlastung der Kassiererin.
Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft wurde der 2. Vorstand Rolf Steiner und die Kassiererin Valentina Kling einstimmig im Amt bestätigt. Eine leidenschaftlich geführte Diskussion führte zu Anpassung, der seit fast 10 Jahren, stagnierenden Beiträge um 7 Euro.
Nach der Ehrung für 40- Jahre Mitgliedschaft im Verein für Hans Stana schloss Alfred Breitweg die Hauptversammlung.
Nicht auf dem Bild folgende Geehrten

40 Jahre Stefanie Gernhardt
40 Jahre Heinz Findeklee
40 Jahre Maria Wingert
10 Jahre Katharina Lobanow

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü